loading image

Der Ablauf

X

Der Einlass:

Am Empfang bekommt ihr einen Spindschlüssel ausgehändigt, in dem ihr eure Wertsachen einsperren könnt. Unsere Spinde sind für die wichtigsten Dinge ausgelegt, also bitte bringt nicht zu viel mit, was Ihr einsperren müsstet. Den Spindschlüssel könnt ihr nachdem Ihr Euch umgezogen habt, bei uns an der Bar wieder abgeben.

Wenn ihr noch nie in einem Swingerclub oder bei uns im “Angel of Fantasy” zu Gast gewesen seid, erklären wir euch, wenn gewünscht ist, wo ihr welche Räumlichkeiten findet. Dazu könnt ihr von uns auch eine Führung durch den Club in Anspruch nehmen, wobei viele Gäste lieber alles alleine erkunden.

Bei uns sind KEINE Handys und Kameras erlaubt! Bitte bringt diese erst gar nicht mit oder sperrt sie im Spind ein!

 

Euer Dresscode:

Straßenkleidung ist unerwünscht!

Wir sind ein Swingerclub, daher legen wir Wert auf erotische Kleidung, denn eher weniger, als besser als mehr.

Den Damen empfehlen wir, sexy Dessous, erotische Minikleider, durchsichtige Blusen, Miniröcke, Lack, Leder, Latex und alles was verführerisch eben ist.  Bei dem Schuhwerk empfiehlt sich, High Heels, Pumps, Stiefel, usw.

Den Herrn empfehlen wir, sexy Shorts oder Slips, T-Shirts, Hemden, Westen, Lack, Leder Latex, Männerröcke, Netz, lange, dünne Stoffhosen und das dann mit freiem Oberkörper!
Bitte keine Jeanshosen, auch nicht in Schwarz, ausser dieses sind auch wieder im erotischen Style gehalten.
Die Schuhe der Männer könnten sein, Badeschuhe, FlipFlops, Slipper, Stiefel, usw.

 

Die Hygiene:

Sicherlich denkt Ihr genauso darüber, das ein verschwitzter oder auch unangenehmer Körpergeruch unerotisch ist.

Aber das ist kein Problem, denn wir haben auch Duschen bei uns im Haus, die Ihr jederzeit benutzten könnt und auch solltet, sobald es nötig ist. Dazu stellen wir Euch auch selbstverständlich, Duschgel, Handtücher große und kleine, Deo und diverse andere Hygieneartikel zur Verfügung.

Bitte geht aber trotzdem sparsam mit den Handtüchern um, wie Ihr es vielleicht zu Hause ja auch macht. Noch liegen die Handtücher zur freien Verfügung aus. Wir möchten auch dass das so bleibt und bitte zwingt uns nicht die Handtücher zu reduzieren, das wäre schade für Euch und auch die anderen Gäste.

Für benutzte Handtücher stehen grüne Container überall im Club bereit, wo Ihr diese nachdem Ihr sie benutzt habt auch reinschmeissen könnt.

Da wir Euch ja auch Kondome zur Verfügung stellen, würden sich alle Gäste auch darüber freuen, wenn Ihr benutzte Kondome in die Abfallbehälter auch schmeißen würdet, die dafür überall bereit stehen.

Bitte hinterlasst auch alle Räumlichkeiten so, wie Ihr diese auch auffinden wolltet. Ihr möchtet auch nicht zuerst den Schmutz der anderen aufräumen müssen gehen wir davon aus !!!

 

Eure Versorgung:

Der Kostenbeitrag beinhaltet alle Getränke (auch alkoholische), sowie sämtliche von uns gebotenen Speisen (kalt/warmes Buffet). Auch wenn alles im Preis inbegriffen ist, bitte nehmt am Buffet nur soviel wie Ihr auch Essen könnt, ohne was wegschmeissen zu müssen. An der Bar bitte ebenfalls das Gleiche Prinzip. Nachholen oder bestellten, geht ja trotzdem immer.

Wir führen für Euch eine große Auswahl an alkoholischen und antialkoholischen Markengetränken wie auch Spirituosen, genauso wie über verschiedene warme Getränke (Kaffeesorten, Tee oder Kakaogetränken).

Auch werden unseren Speisen immer frisch zubereitet und wir bedienen uns KEINES CATERINGS. Angefangen von frischen Salaten, über verschiedene Brotsorten, Wurst – und Käseplatten, einer großen Auswahl an warmen hochwertigen Gerichten (Buffetform) bis hin zu süßen Nachspeisen und verschiedenen Kuchen, wird es eurem Gaumen so gut wie nichts fehlen.

Bitte nehmt keine Speisen und Getränke weder mit  auf die Spielwiesen, noch in den Raucherbereich. Dies ist strikt verboten. Dazu haben wir ja ein gemütlich eingerichtetes Bistro.

 

Der Kontakt:

Ihr könnt jederzeit Kontakte an der Bar, in der Lounge, im Essensbereich, etc. knüpfen.

Wir haben jedoch KEINE PROFESSINELLEN DAME oder auch PAARE im Club !!!

Es beruht alles auf freiwilliger Basis, dafür können wir Euch natürlich somit eine 100 %tige Naturgeilheit somit garantieren. Mensch bleibt Mensch und keine Ware.

Die meisten unserer Gäste, möchten den Abend zusammen mit anderen Gästen verbringen. Wie weit der Kontakt dann geht, stellt jeder für sich selber fest. Nicht alle wollen tauschen oder sind auf fremde Kontakte ausweiten. Manche genießen nur die Atmosphäre, schauen gerne zu oder lassen sich gerne zuschauen.

Falls ihr Kontakt zu jemanden möchtet, der euch an der Bar, Lounge etc. noch nicht begegnet ist, sondern erst auf den Spielwiesen auffällt, dem schaut bitte erstmal zu und wartet auf ein “Zeichen” um sich mit ins Geschehen “einzuklingen”, sucht vielleicht den Blickkontakt, legt euch dann dazu und startet vorsichtig eine Annäherung. Ihr werdet sehen, was passiert. Vielleicht hat man ja darauf gewartet?! Falls nicht, dann vergesst nicht ein “NEIN” ist unter allen Umständen einNEIN”.

Zieht euch einfach im ruhigen zurück. Die Party ist noch lang und man findet bestimmt noch jemanden, mit dem der Abend interessant wird!

Verhaltet euch bitte leise auf den Spielwiesen, wenn ihr andere beobachtet oder auf der Suche seid. Für Gespräche und Party sind der Barbereich und die Kontaktecken da!

Sollte jemand, aus welchen Gründen auch immer, extrem störend sein, gebt uns bitte Bescheid. Wir haben kein Problem, jemanden mit unangemessenem Verhalten, die Tür zu weisen!

Unsere Gäste:

Bei uns sind ALLE Gäste willkommen, vorausgesetzt, sie sind höflich, freundlich,gepflegt und wissen sich zu benehmen.

Es spielt keine Rolle ob ihr jung (nicht unter 18 Jahre, versteht sich von selbst) oder alt, dick oder dünn, groß oder klein seid.

Wir bieten euch einen freundlichen und zuvorkommenden Service, deshalb erwarten wir von euch ein angemessenes Verhalten.

Ein “Danke” und “Bitte” bei Bestellungen tun sicherlich nicht weh und gehören auch zum Anstand eines Jeden.

Wir behalten uns auch vor, Betrunkene oder Gäste die unter Drogeneinfluss stehen, den Zutritt zu versagen oder auch erst gar nicht zur Party zuzulassen.

Ausserdem führt JEDER Diebstahl, vorsätzlicher Vandalismus, oder ein “Nichtbenehmen”, wie auch jede Art der Prositution, zum Hausverbot und zieht eine Anzeige mit sich !!!